Unternehmenskultur & Vision.

Wir verstehen uns als Garanten für Sicherheit im Luftverkehr. Tag für Tag. Rund um die Uhr. Unser Miteinander ist deshalb geprägt von Vertrauen, Respekt und gegenseitiger Wertschätzung. Ein offener Dialog zwischen Führungskräften und Mitarbeitern – und vor allen Dingen Spaß an der Arbeit – sind die Voraussetzungen für eine hohe Leistungsbereitschaft und kollegialen Zusammenhalt.

Infos, Daten & Zahlen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Betriebsstruktur,
unsere Personalverteilung und unsere Geschichte.

      Daten & Fakten

      Kultur & Werte.

      Unsere Führungskräfte tragen aktiv dazu bei, dass unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen und mit ihren Talenten in ihrer Tätigkeit aufgehen. Als Vorbild schaffen sie einen Rahmen, in dem Innovationen entstehen können – und kommunizieren ebenso fair wie transparent. Gegenseitige Wertschätzung ist ebenso wichtig wie das Einbeziehen der individuellen Stärken jedes Einzelnen.



      Bei der DFS achten wir auf Vielfalt und Unterschiedlichkeit unter unseren Mitarbeitern. Einen großen Schwerpunkt legen wir auf die Förderung von Frauen – u. a. durch eine definierte Frauenquote und zahlreiche damit verbundene Maßnahmen.



      Das persönliche Wohl unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen, das schließt natürlich auch die Balance zwischen Arbeit und Freizeit mit ein. Deshalb haben wir mit dem „audit berufundfamilie“ der gemeinnützigen Hertie-Stiftung einen Prozess zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben initiiert.


      Anspruch & Unternehmensvision.



      Höchstmögliche Sicherheit im Luftverkehr zu gewährleisten, ist unsere Priorität. Dabei ist unser Handeln präzise auf die Anforderungen ziviler und militärischer Luftraumnutzer ausgerichtet. Als international anerkannter Anbieter steuern wir den Luftverkehr in hoch komplexen Lufträumen und verbessern fortwährend die Qualität unserer Dienstleistung.

      Wir sind führend in der Entwicklung und Anwendung fortschrittlicher Air-Traffic-Management-Technologien und -Verfahren in Europa. Wir üben maßgeblichen Einfluss auf europäische Standards und Vorgaben aus, die Zukunft der Flugsicherung in Europa gestalten wir aktiv mit. Insbesondere realisieren wir dies durch unser Engagement im FABEC (funktionaler Luftraumblock, der Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, die Niederlande und die Schweiz abdeckt) sowie im Rahmen des SESAR-Programms, einer pan-europäischen Initiative zur Vereinheitlichung, Harmonisierung und Synchronisierung der Dienste im europäischen Flugverkehrsmanagement.


      Unsere internationale Marktposition bauen wir stetig aus und reagieren bedarfsgerecht auf die sich wandelnden Anforderungen. An den wichtigsten Entwicklungen möchten wir natürlich direkt beteiligt sein.

      Darüber hinaus kümmern wir uns verantwortungsbewusst um die Themen Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima. Wir leisten unseren Beitrag dazu, Schadstoff- und Lärm-Emissionen durch den Luftverkehr auf niedrigem Niveau zu halten und Belastungen weiter zu verringern. Nicht nur zu diesem Zweck treiben wir konsequent die Entwicklung und den Einsatz von Schlüsseltechnologien voran. Wir realisieren Innovationen auf allen Ebenen.