Anforderungen an unsere Fluglotsen.

Für außergewöhnliche Jobs braucht es außergewöhnliche Menschen. Besonders als Fluglotsen sind Könner gefragt, die einen guten Mix aus mentaler Stärke, Kommunikationskompetenz sowie gesundheitlicher Fitness mitbringen. Schließlich geht es um die Sicherheit für Millionen von Reisenden. Auf den Punkt gebracht: Es braucht Talente wie Sie. Sind Sie bereit?

Einen ersten Eindruck gewinnen

Sie wollen wissen, ob Sie der Richtige für den Job sind? Schauen Sie bei uns vorbei.

DFS-Luft schnuppern

Das bringen Sie mit.


  • Die Basics

    • Abitur bzw. Bachelor in der Tasche – oder auf der Zielgeraden? Lust auf einen Richtungswechsel im oder nach dem Studium? Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen.

    • Sie können Ihre Ausbildung innerhalb von 12 Monaten beginnen.

    • Sie sind nicht älter 24 Jahre

    • Englisch hatten Sie bis zum Abitur und Sie haben Ihre Englischkenntnisse während Ihres Studiums weiter ausgebaut, damit auch bei der Kommunikation mit Piloten alles reibungslos funktioniert.

    • Alternativ können Sie Ihre Englischkenntnisse durch das Zertifikat C1 gemäß dem Common European Framework of Reference for Languages nachweisen.
    • Sie haben bereits einen Eignungstest für Fluglotsen bei einer anderen Flugsicherungsorganisation erfolgreich absolviert? Dann steht Ihrer Bewerbung nichts im Wege.

    • War allerdings der Eignungstest oder eine bereits begonnene Fluglotsenausbildung nicht von Erfolg gekrönt, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.


    Sollten Sie Ihren Bildungsabschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht erreicht haben, ist das kein Problem – Hauptsache, es dauert nicht länger als 1 Jahr. Auch bei einem erfolgreichen Auswahlverfahren kann eine Zusage nur unter Vorbehalt gemacht werden, bis Sie Ihren Abschluss nachweisen. Bewerber ohne Allgemeine Hochschulreife, die einen akademischen Abschluss haben oder anstreben, müssen entsprechend ihren akademischen Abschluss nachweisen.


  • Medizinische Eignung

    • 100 % Sehkraft ist ein Muss, genau wie einwandfreies Farbsehen und ein uneingeschränktes Hörvermögen.

    • Eine Brille oder Kontaktlinsen sind grundsätzlich kein Problem. Die Korrektur sollte nicht über +5 / -6 Dioptrien liegen, wobei die Korrekturwerte für Hornhautverkrümmungen berücksichtigt werden.

    • Sie leiden nicht an chronischen Krankheiten? Erkrankungen wie Diabetes können durchaus ein medizinisches Ausschlusskriterium darstellen.

    Die Anforderungen zur medizinischen Tauglichkeit sind in der Europäischen „Commission Regulation 2015/340“ geregelt.

    Die wichtigen Infos zu den medizinischen Anforderungen
    finden Sie hier als PDF
    auf den Seiten 130 bis 172 .




  • Ihre Stärken

    • Ganz egal, um welche Herausforderung es geht, Sie treffen von jetzt auf gleich die richtige Entscheidung und Ihre Kollegen können sich jederzeit auf Sie verlassen.

    • Sie wissen auf Anhieb, dass Ihre neuen Möbel auch wirklich in Ihr Auto passen? Dann punkten Sie auf jeden Fall mit einem guten räumlichen Vorstellungsvermögen.

    • Bei allem, was Sie tun, sind Sie immer hoch konzentriert. Ablenkungen haben bei Ihnen keine Chance.

    • Den letzten Technik-Bausatz haben Sie im Schlaf zusammengebaut, beim Thema Technik sind Sie einfach Feuer und Flamme.


  • Softskills

    • Verantwortungsbewusstsein schreiben Sie groß und sind sich zu jeder Zeit der Tragweite Ihrer Handlungen bewusst.

    • Als absoluter Zahlenjongleur bewahren Sie auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf.

    • Auf jeden Fall sind Sie flexibel, auch was Ihren späteren Einsatzort betrifft. Die Arbeit im Schichtdienst ist für Sie ebenfalls unproblematisch.

    • Nicht zuletzt willigen Sie ein, an einer Zuverlässigkeits- und Sicherheitsüberprüfung teilzunehmen.



Infos für ausländische Bewerber

Auch als ausländischer Bewerber sind Sie bei uns natürlich herzlich willkommen. Allerdings müssen Sie dann etwas mehr Papierkram bewältigen. Wenn Sie nicht aus der EU stammen oder nicht anderweitig gesetzlich begünstigt werden, müssen Sie auf jeden Fall eine gültige, unbefristete Arbeitserlaubnis vorweisen. Außerdem brauchen wir die Anerkennung der Gleichwertigkeit Ihres Schulabschlusses und eine Bescheinigung Ihres Konsulats darüber, dass keine Wehrpflicht besteht. Dabei müssen Zertifikate und Zeugnisse von einem staatlich beeidigten Übersetzer angefertigt werden. Da je nach Einsatzbereich Deutsch als Betriebssprache vorgeschrieben ist, müssen Sie, sollten Sie kein deutsches Abitur haben, Ihre Deutschkenntnisse durch das Zertifikat Level C1 der Common European Framework of Reference for Languages nachweisen.