INSPIRE

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die DFS im März 2017 zur geodatenhaltenden Stelle des Bundes für Luftverkehrsnetze erklärt.

Somit ist die DFS nach §3 Abs. 8 und §4 Abs. 3 des Geodatenzugangs-gesetzes (GeoZG) als nationale Ableitung der EU-INSPIRE-Richtlinie 2007/2/EG ab sofort informationspflichtige Stelle gemäß §2 Abs. 1 Nr. 2 des Umweltinformationsgesetzes (UIG) zur Veröffentlichung von Geodaten.

Gemäß dieser Richtlinie veröffentlicht die DFS Luftverkehrsnetzdaten, die in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

Luftverkehrsnetz nach INSPIRE

Diese Inhalte sind im Datensatz enthalten:

  • Navaid,
  • Route,
  • Waypoint,
  • Airport/Heliport,
  • Runway,
  • Airspace.

Eine ausführliche Formatbeschreibung der Daten finden Sie hier

Die Daten können sowohl als Web Map Service (WMS) als auch als Web Feature Service (WFS) heruntergeladen werden.

WMS
WFS

Durch Einbindung der URLs in eine geeignete Client-Software können die DFS-Luftverkehrsnetzdaten angezeigt werden. Beispielhaft sind hier QGIS und ArcGIS Explorer zu nennen.

Kontakt:
E-Mail: data@dfs.de

Erstmalig bereitgestellt: 01.11.2017
Aktualisierung: zweimal pro Jahr

Luftverkehrsnetz gemäß INSPIRE der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Dieser Datenbestand kann Fehler enthalten und/oder unvollständig sein. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH übernimmt keine Haftung und leistet keinerlei Gewähr.