DFS und Atech liefern System für Verkehrsflusssteuerung nach Indien

31.07.2014.- Ende Juli hat der brasilianische Systemhersteller Atech die Ausschreibung der indischen Airports Authority of India (AAI) für ein Verkehrsflusssteuerungssystem gewonnen. Atech vertreibt das System „SkyFlow“ gemeinsam mit der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH weltweit. Die Lösung soll innerhalb der nächsten zweieinhalb Jahre implementiert werden. Die DFS bringt ihre langjährige Erfahrung in der Verkehrsflusssteuerung (ATFM) in das Projekt ein und wird Atech bei der Erstellung des Sicherheitsnachweises, der operativen Trainingspläne und der Zertifizierung des Systems unterstützen. Für die Implementierung arbeitet Atech außerdem mit dem indischen Systemhersteller Three D Integrated Solutions zusammen.

SkyFlow ist ein System zur Verkehrsflusssteuerung und integriert Flugplaninformationen von Fluggesellschaften, Flughäfen und Flugsicherungen sowie Wetterinformationen in einer Datenbank. Das System erlaubt insbesondere die längerfristige strategische Planung der Verkehrsflüsse für Linienflüge sowie die kurzfristige Steuerung des tagesaktuellen Verkehrs. So erhalten die unterschiedlichen Interessensgruppen ein einheitliches Bild der Verkehrssituation, was zu einem verminderten Treibstoffverbrauch und pünktlichen Flugverlauf beiträgt. Das System stellt damit gleichzeitig die technische Plattform für Collaborative Decision Making bereit.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Stephanie Schmiedel,
Tel.: (06103) 707-1388,
Fax: (06103) 707-4995,
E-Mail: Stephanie.Schmiedel@dfs.de


Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 6.049 Mitarbeitern (Stand 31.12.2013). Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die rund 2.000 Fluglotsen lenken täglich bis zu 10.000 Flüge im deutschen Luftraum, im Jahr rund drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München sowie Kontrolltürme an den 16 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten. Weitere Arbeitsgebiete sind Aeronautical Solutions (Consulting) und Aeronautical Information Management (Luftfahrtdaten).

Atech, Mitglied der Embraer Gruppe
, ist ein Systemhersteller in den Bereichen Luftverkehrsmanagement, Verteidigung und Sicherheit. Das Unternehmen kann Erfahrung in der Entwicklung, Spezifikation, Integration und im Vertrieb komplexer technischer Lösungen in verschiedenen Anwendungsbereichen vorweisen. So hat Atech beispielsweise das brasilianische Flugsicherungssystem SAGITARIUS entwickelt, ein System zur Modernisierung der landesweiten Kontrollzentralen. (www.atech.com.br