VFR-Newsletter Ausgabe 01-2014

  • Im Fokus heute:
    Neue Luftraummaßnahmen in der Umgebung deutscher Flughäfen
  • VFR Pilot Info 02/2013 Luftraumstruktur
  • Neu im VFReBulletin: Berechnung von Kurs und Entfernung
  • Militärische Übungen 2014
  • Informationen zu neuen Luftfahrtkarten
  • DFS-Pilotentag 2014
  • Lehrgänge „Flugsicherung zum Anfassen!“
  • Ihr neuer Webshop rund um den Pilotenbedarf
  • Ready for departure?

 

 

 

*Hinweis: Inhalte des Newsletters (z.B. Bilder, Karten und sonstige Publikationen) sind nicht für die navigatorische Verwendung geeignet.
Für genaue Informationen über die genannten Inhalte sind die offiziellen Veröffentlichungen der DFS zu prüfen!

 

 

 

Neue Luftraummaßnahmen in der Umgebung deutscher Flughäfen

Zum 06. März 2014 setzt das BMVI Luftraumänderungen in der Umgebung diverser deutscher Flughäfen in Kraft. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von bedeutsamen Lufträumen, die angepasst wurden.

Die Lufträume der Klasse 'D (nicht Kontrollzone)' in der Umgebung von Flughäfen werden wie folgt geändert:

Dortmund EDLW
Umwandlung des TMZ-Innensektors in Luftraum 'D (nicht CTR)' mit Obergrenze 4500 ft MSL.

Münster-Osnabrück EDDG
Umwandlung des TMZ-Innensektors in Luftraum 'D (nicht CTR)' mit Obergrenze 4500 ft MSL.

Paderborn EDLP
Umwandlung des TMZ-Innensektors in Luftraum 'D (nicht CTR)' mit Obergrenze 4500 ft MSL.


Die Einrichtung einer TMZ (Transponder Mandatory Zone) als Erweiterung des Luftraums 'C' und 'D (nicht CTR)' wurde in der Umgebung der Flughäfen Hamburg, Hannover und Saarbrücken umgesetzt.


 

VFR Pilot Info 02/2013 Luftraumstruktur

Um die IFR-Verkehrsströme an den großen Verkehrsflughäfen Frankfurt, München, Hamburg oder an den Flughafensystemen wie Berlin (Tegel / Schönefeld) oder Düsseldorf / Köln-Bonn sicher und wirtschaftlich bearbeiten zu können, wurden um diese Flughäfen entweder Luftraum C und/oder Luftraum D (nicht Kontrollzone) etabliert. Wichtige Hinweise zur Luftraustruktur finden Sie in dieser VFR Pilot Info 02/2013.

 

Neu im VFReBulletin: Berechnung von Kurs und Entfernung

Routenpunkt Information:
Mit einem Mausklick auf einen Start- oder Zielflugplatz oder einen Streckenpunkt sehen Sie sowohl die Koordinaten, als auch den Kurs und die Entfernung bis zum nächsten Streckenpunkt.

Strecken-Information:
Mit einem Mausklick auf Ihre Route werden alle Streckeninformationen übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

Zusammenfassung:
Die Tabelle mit allen Streckeninformationen finden Sie noch einmal im Tab TC/Entfernung.

Noch mehr Neuigkeiten zum VFReBulletin finden Sie unter www.dfs-ais.de in den Versionshinweisen.


 

Militärische Übungen 2014

Frisian Flag 2014
Frisian Flag 2014 findet im Zeitraum 31.03. – 11.04.2014 mit zwei Umläufen pro Tag 0730-1000UTC und 1130-1400UTC (lokal Zeit=UTC+2 Stunden) statt.
Freitag 11.04. findet nur ein Umlauf am Vormittag 0730-1000UTC statt.
Am Wochenende 05.04.& 06.04.2014 ist kein Übungsflugbetrieb.

Die Übung findet in den Nordsee Areas (ED-D 41 A+B, ED-D 44, ED-D 46, ED-D 100, ED-D 101 A)und in der ED-R 201+202 statt.
In der folgenden Area findet von 1000ft AGL bis FL080 vermehrter militärischer Flugbetrieb nach VFR Regeln statt.
NOTAMS werden zeitnah heraus gegeben.

VFR Area:
N 54 54 37 E 008 39 48 – in E Richtung entlang der deutsch-dänischen Grenze –
N 54 51 00 E 009 31 00 – N 54 36 00 E 009 43 00 – N 54 16 00 E 009 38 30 –
N 53 34 50 E 008 56 20 – N 53 24 15 E 008 28 00 – N 54 19 30 E 007 31 45 –
N 53 36 00 E 007 25 25 – N 53 49 40 E 007 38 00 – N 53 53 00 E 008 10 00 –
N 54 08 00 E 008 34 00 – N 54 17 00 E 008 27 30 – N 54 54 37 E 008 39 48

Die Karte für Frisian Flag finden Sie
hier.

 JAWTEX 2014
JAWTEX 2014 findet im Zeitraum 12.05. – 23.05.2014 mit zwei Umläufen pro Tag zwischen
0700-1000UTC und 1200-1500UTC (lokal Zeit=UTC+2 Stunden) statt.
Am Wochenende 17.05.& 18.05.2014 ist kein Übungsflugbetrieb.

Die Übung findet in einem Gebiet nördlich N520000° und östlich begrenzt E130000° statt.
In diesem Gebiet sind verschiedene Übungsareas eingerichtet, in denen vermehrter militärischer Flugbetrieb nach VFR Regeln stattfindet.
Bedingt durch die Einrichtung dieser Übungsgebiete wird es zur Schließung von ATS Strecken, insbesondere im Bereich westlich von Berlin, kommen.

Eine Veröffentlichung der Areas geschieht zeitnah per NfL I und AIP SUP IFR / VFR.


NATO Tiger Meet 2014
NATO Tiger Meet 2014 findet im Zeitraum 16.06. – 27.06.2014 vom Flugplatz Schleswig (ETNS) mit zwei Umläufen pro Tag 0900-1130UTC und 1330-1600UTC (lokal Zeit=UTC+2 Stunden) statt.
Am Wochenende 21.06.& 22.06.2014 ist kein Übungsflugbetrieb.

Die Übung findet in den Nordsee Areas (ED-D 41 A+B, ED-D 44, ED-D 46, ED-D 100, ED-D 101 A) und in der ED-R 201+202 statt.
In der folgenden Area findet von 1000ft AGL bis FL080 vermehrter militärischer Flugbetrieb nach VFR Regeln statt.
NOTAMS werden zeitnah heraus gegeben.

VFR Area:
N 54 54 37 E 008 39 48 – in E Richtung entlang der deutsch-dänischen Grenze –
N 54 51 00 E 009 31 00 – N 54 36 00 E 009 43 00 – N 54 16 00 E 009 38 30 –
N 53 34 50 E 008 56 20 – N 53 24 15 E 008 28 00 – N 54 19 30 E 007 31 45 –
N 53 36 00 E 007 25 25 – N 53 49 40 E 007 38 00 – N 53 53 00 E 008 10 00 –
N 54 08 00 E 008 34 00 – N 54 17 00 E 008 27 30 – N 54 54 37 E 008 39 48

 

Informationen zu neuen Luftfahrtkarten

Seit Anfang September liegen die aktualisierten Karten Visual500 Poland West und Nordwest gedruckt vor.
Als Besonderheit werden geschlossene Militärflugplätze dargestellt, die aufgrund befestigter Landebahnen noch sehr gut erkennbar sind.

Die hohe Anzahl von Hindernis-NOTAM (F-NOTAM) konnte aufgrund einer umfangreichen Aktualisierung und Überprüfung von Sichtflugkarten deutlich reduziert werden.
Die Flugvorbereitung kann somit kundenfreundlicher gestaltet werden.

 

 

DFS-Pilotentag 2014


Am 9. November 2013 richtete die DFS den nunmehr 3. DFS-Pilotentag für VFR-Piloten aus. In der Unternehmenszentrale und der DFS-Akademie in Langen bei Frankfurt, trafen sich 550 Sichtflieger mit DFS-Experten um sich über diverse Themen der VFR-Fliegerei im deutschen Luftraum auszutauschen.
Es wurde erneut deutlich, welche hohe Anerkennung die Arbeit und die Produkte der DFS genießen und wie groß das Interesse an der Flugsicherung bei den Sichtfliegern ist.
Die DFS wird auch in diesem Jahr einen Pilotentag in Langen ausrichten.
Termin ist Samstag, der 08. November 2014.
Informationen dazu werden wir regelmäßig mittels dieses Newsletters und weiterer Informationskanäle verbreiten.

 

Lehrgänge „Flugsicherung zum Anfassen!“

Ab sofort können Sie unsere Lehrgänge „Flugsicherung zum Anfassen!“ für das Jahr 2014 buchen.

Ob Flugschüler, Fluglehrer oder Professional: Die Grundlagenkurse sind für jedermann geeignet.
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und tauchen mit uns in die Flugsicherungswelt ein.
Verbessern Sie Ihr Wissen zum Thema und nutzen Sie das Wissen unserer Experten zur Steigerung Ihrer Sicherheit im Flugverkehr:

- Cleared to land. Lernen Sie die Zusammenhänge der Flugsicherung kennen!
- Alle Systeme grün. Lernen Sie die Systemwelt der Flugsicherung kennen!
- You are identified. Lernen Sie die Verfahren der Flugverkehrskontrolle kennen!

Interesse geweckt?
Dann schauen Sie sich doch mal auf unserer Website das Angebot für die oben genannten und noch für die vielen weiteren Kurse an. Den Link finden Sie hier.

Unser Akademie Account steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.
Schreiben Sie uns: akademie.account@dfs.de
Wir freuen uns!

 

Ihr neuer Webshop rund um den Pilotenbedarf

Ihr neuer Webshop rund um den Pilotenbedarf: eisenschmidt.aero

Im Juli 2013 wurde die Firma R. Eisenschmidt GmbH von der DFS-Tochter IBS GmbH gekauft. Durch den Kauf bindet die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Distribution ihrer Luftfahrtinformationsprodukte wieder in den eigenen Konzern ein. Im vergangenen halben Jahr wurde das Produktangebot der DFS mit dem von Eisenschmidt kombiniert, beide Portfolios angepasst, die Logistik integriert und die Webshops beider Unternehmen zusammengeführt.

Seit dem 01.01.2014 steht Ihnen der neue Eisenschmidt-Webshop im modernen Design unter www.eisenschmidt.aero zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ready for departure?

Bestellen Sie jetzt die neuen ICAO-Karten, Ausgabe 2014!

In Kürze beginnt die neue Flugsaison. Damit Ihr Kartenmaterial immer auf dem neuesten Stand ist, bestellen Sie am besten gleich jetzt die neue Ausgabe 2014 vor!

Die deutsche ICAO-Karte im Maßstab 1:500.000 ist die Standardkarte für die Durchführung von VFR-Flügen und umfasst das Gebiet von Deutschland einschließlich dem angrenzenden Ausland.

Profitieren Sie von folgenden Vorteilen:
- Sichern Sie sich Mengennachlässe bis zu 20% und bestellen für Ihre Fliegerfreunde mit!
- Bestellen Sie bequem auf Rechnung!
- Halten Sie die neuen Karten pünktlich zum Gültigkeitsdatum 06 MAR 2014 in Ihren Händen!

Interesse geweckt? Zur Bestellung können Sie folgendes Bestellformular nutzen. Weitere Infos erhalten Sie auf: www.eisenschmidt.aero/

Ansonsten steht Ihnen unser Customer Support unter +49 6103 20596-0 jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Für Fragen und Anregungen rufen Sie uns an unter 06103 / 707 4130-32-33 oder kontaktieren Sie uns per Mail unter vfr@dfs.de.