Informationen für Lieferanten und Dienstleister zur XRechnung

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Rechnungsstellung und Rechnungsbearbeitung

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Belege alle umsatzsteuerlichen Pflichtangaben gemäß Umsatzsteuergesetz in seiner aktuell gültigen Fassung und alle vertraglich geforderten Angaben und Nachweise gemäß DFS-Bestellungen des Einkaufs der DFS, z. B. Abnahmeprotokolle, Stundennachweise, enthalten. Die Belege sind deutlich als Rechnung, Rechnungskorrektur oder Gutschrift benannt. Die aktuelle Bankverbindung (IBAN und BIC) ist zwingend auf der ersten Seite des Belegs anzugeben.

DFS-Eingangsrechnungen mit Bestellbezug
Ihre Belege müssen zwecks eindeutiger Zuordnung einen sachgerechten Hinweis auf die entsprechende Bestellung enthalten.

Als Rechnungsanschrift ist die in der Bestellung hinterlegte Anschrift zu verwenden, um Verzögerungen bei der Bearbeitung zu vermeiden.

Beispiel
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Eingangsrechnung
Rechnungsprüfung VF/KV
Am DFS-Campus 10
63225 Langen

Auf der ersten Seite der Rechnung muss zwingend die von der DFS übermittelte Bestellnummer vermerkt sein. Eine Rechnung bezieht sich nur auf genau eine Bestellung (keine Rechnungen mit Rechnungspositionen für mehrere Bestellungen). 

DFS-Eingangsrechnungen ohne Bestellbezug
Ihre Belege müssen zwecks eindeutiger Zuordnung einen sachgerechten Hinweis auf den bestellenden Fachbereich bzw. den Rechnungsempfänger bei der DFS enthalten. Als Rechnungsanschrift ist neben der entsprechenden DFS-Anschrift auch der Vor- und Zuname des Bestellers bzw. Rechnungsempfängers sowie die DFS-Organisationseinheit anzugeben. Fehlen diese Angaben kann die Rechnung nicht bearbeitet und somit auch nicht beglichen werden. 

Beispiel
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Eingangsrechnung
Max Mustermann, VF/K, max.mustermann@dfs.de
Am DFS-Campus 10
63225 Langen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Belege ohne die erforderlichen Angaben nicht bearbeitet werden können und wir die Belege zu unserer Entlastung zurücksenden.

Ein optimierter Rechnungsverarbeitungsprozess verkürzt die Bearbeitungsdauer Ihrer Rechnung und erlaubt eine vertragsgemäße Zahlung Ihres Rechnungsbetrages. Die Rechnungsqualität ist entscheidend für die Erzielung eines hohen Automatisierungsgrades und gleichzeitig der Garant zur Reduzierung manuellen Aufwands auf beiden Seiten. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Rechnungsqualität ein wesentlicher Bestandteil unserer Lieferantenbewertung ist.