Flugsicherungstechniker (ATSEP)

Moderne Technik ist die Voraussetzung dafür, Flugsicherungsdienstleistungen heute und in Zukunft effizient zu erbringen. Sicherheit im Luftraum schafft die DFS mithilfe technisch hochentwickelter Systeme. Aufgabe der Flugsicherungstechnik ist dabei, diese Systeme für Kommunikation, Navigation und Radar in Betrieb zu nehmen und instandzuhalten.

Die Akademie bereitet Techniker und Diplomingenieure auf die Inbetriebhaltung von flugsicherungstechnischen Anlagen vor. Technische Grundlagen stehen ebenso auf dem Programm wie die Einweisung in flugsicherungsspezifische Anlagen und Systeme. In Qualifizierungskursen wird das fachliche Wissen kontinuierlich auf dem neuesten Stand gehalten und erweitert.