VFR-Newsletter Ausgabe 01-2019

  • Termin DFS-Pilotentag 2019
  • VFR-Pilot Info 1-2019 update
  • Trennfläche Luftraumklasse E/C in FL100
  • Neue Luftraummaßnahmen zum 28. März 2019
  • Neue ICAO-Karten bei Eisenschmidt GmbH
  • DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und Eisenschmidt auf der AERO 2019
  • AERO 2019 PPR-Regelung für alle Flüge

*Hinweis: Inhalte des Newsletters (z.B. Bilder, Karten und sonstige Publikationen) sind nicht für die navigatorische Verwendung geeignet.
Für genaue Informationen über die genannten Inhalte sind die offiziellen Veröffentlichungen der DFS zu prüfen!


Termin DFS-Pilotentag 2019

Die DFS konnte zum 8. Pilotentag, im vergangenen Herbst, wieder mehr als 450 interessierte VFR-Luftfahrer in der Unternehmenszentrale in Langen begrüßen. Verschiedene DFS-Bereiche stellten wieder eine Vielzahl an Themen vor, die für die VFR-Fliegerei in Deutschland wichtig sind. Dabei wurden sie durch die Luftwaffe und den Deutschen Wetterdienst unterstützt.

2019 findet der DFS-Pilotentag am Samstag den 26. Oktober statt.

Informationen zur Anmeldung werden wir rechtzeitig verbreiten.


VFR-Pilot Info 1-2019 update

Zur Information der VFR-Piloten in Deutschland haben wir eine für 2019 überarbeitete Version von wichtigen Fakten für das Fliegen im Luftraum 'E' zusammengestellt, die zu beachten sind.

Die überarbeitete Version finden Sie hier.



Trennfläche Luftraumklasse E/C in FL100

Über der Bundesrepublik Deutschland beginnt der Luftraum C generell in FL100 (bzw. FL130 im Alpengebiet). Anders als bei der Luftraumstruktur um die großen Verkehrsflughäfen besteht hier abgesehen von den Halbkreisflughöhen für VFR Streckenflüge keine verfahrensmäßig geplante vertikale Trennung von 500 ft zwischen IFR- und VFR-Verkehr.
In diesem Höhenband kommt noch hinzu, dass die IFR-Flüge in FL100 in der Regel noch mit Geschwindigkeiten von mehr als 250 Knoten operieren, was das Prinzip “see and avoid“ erschwert.


Zur Erhöhung der Flugsicherheit in diesem Höhenband erfolgt daher die folgende dringende Empfehlung:               


Dringende Empfehlung:
Im Sinne eines wichtigen Beitrages für die Sicherheit im Luftverkehr und hier konkret zur Vermeidung gefährlicher Annäherungen mit
Verkehrsflugzeugen in FL 100 werden alle VFR-Piloten (insbesondere Segelflugzeugführer, Gleitschirm- und Hängegleiterpiloten mit
Luftfahrzeugen bzw. Luftsportgeräten ohne Transponder) dringend darum gebeten, den Luftraum E nicht bis an die unmittelbare Grenze zum
Luftraum C auszunutzen, sondern nur bis maximal FL 95 (2900 m) zu steigen, um damit eine strukturelle Verkehrstrennung zu IFR-Flügen in FL 100 herzustellen.




Neue Luftraummaßnahmen zum 28. März 2019

Zum 28. März 2019 treten wie jedes Jahr verschiedene Luftraumänderungsmaßnahmen in Kraft.

Die Änderungen werden in den neuen ICAO-Karten für den 28. März 2019 veröffentlicht.


Neue ICAO-Karten bei Eisenschmidt GmbH



DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und Eisenschmidt auf der AERO 2019


Informationen zur diesjährigen Vortragsreihe von DFS und Eisenschmidt finden Sie hier.



AERO 2019 PPR-Regelung für alle Flüge

Anlässlich der AERO 2019 unterliegen alle Flüge vom 10 APR bis 13 APR, von und nach Friedrichshafen (EDNY), einer PPR – Regelung.

Detailinformationen entnehmen Sie bitte folgenden AIP SUPs:

AIP SUP VFR 04/19

AIP SUP IFR 09/19