99 Problemkinder gestalten beste Abizeitung

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH zeichnet Preisträger des Jahres aus

28.09.2015.- Ein Songtext gab die Vorlage – und 99 Abiturienten aus dem bayerischen Wolnzach wussten sie geschickt zu nutzen. Was der US-Rapper Jay Z einst derb komponierte, kopierten sie als Wortspiel für ihre Abizeitung: „I got 99 problems but A BI*** ain’t one“. Damit gewannen sie den Wettbewerb um die „Abizeitung 2015“ der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH – und damit ein Jahrgangstreffen für die gesamte Jahrgangsstufe. Außerdem sicherten sie sich den Online-Publikumspreis für das „Beste Cover“. Weitere Preise gingen nach Kaiserslautern und Leipzig.

225 Redaktionen aus ganz Deutschland hatten sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb beteiligt. Die Wettbewerbs-Juroren bewerteten die Abiturzeitungen in den Kategorien Konzept, Inhalt, Layout, Titelseite und Gesamteindruck. 560 Seiten stark ist das Siegerbuch, dessen Konzept eine eher bildkräftige Aktensammlung denn schonungslose Abrechnung mit der Schulzeit darstellt. Doch es überzeugte die Jury, die sich aus Vertretern des Schülermagazins UNICUM ABI, von Hit-Radio FFH und der DFS GmbH zusammensetzte. Nur knapp dahinter platzierte sich „Circus ABIgalli“ vom Hohenstaufen-Gymnasium in Kaiserslautern und Platz drei belegte „Abitur 2015“ von der Anton-Philipp-Reclam Schule in Leipzig. Für den diesjährigen Titel hatte die Jury zehn Abiturzeitungen aus sechs Bundesländern nominiert.

„Ausgerechnet in unserer schnelllebigen Zeit von Smartphone und Social Media haben Sie Ihre Schulzeit in einem Medium festgeschrieben, das althergebrachter kaum sein könnte: in einer Abiturzeitung“, sagte DFS-Arbeitsdirektor Dr. Michael Hann auf der Preisverleihung. Beeindruckt zeigte er sich von der hohen Qualität der Publikationen, die so gar nichts mit der elektronischen Flüchtigkeit vieler neuer Medien gemein habe.

Zum 12. Mal hatte die DFS GmbH den Wettbewerb ausgeschrieben. Er hat sich inzwischen zu einem bedeutenden Instrument im Marketingmix etabliert, um angehende Fluglotsen zu werben. Zum Abdruck liegen druckfähige Titelbilder der drei erstplatzierten Abiturzeitungen unter <karriere.dfs.de  Schüler  Events für Schüler> bereit.


Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5.881 Mitarbeitern (Stand 31.12.2014). Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die rund 2.000 Fluglotsen lenken täglich bis zu 10.000 Flüge im deutschen Luftraum, im Jahr rund drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München sowie Kontrolltürme an den 16 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten. Weitere Arbeitsgebiete sind Aeronautical Solutions (Consulting) und Aeronautical Information Management (Luftfahrtdaten).