Christian Hoppe ist neuer Leiter der DFS-Unternehmenskommunikation

14.10.2015.- Christian Hoppe (61) hat zum 1. Oktober 2015 die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH übernommen. In dieser Funktion verantwortet er u.a. die externe und interne Kommunikation, Public Affairs sowie die Kommunikation mit den Kunden und  berichtet direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung.

Christian Hoppe kommt von der Kommunikationsberatung BSK Becker + Schreiner Kommunikation GmbH, wo er zehn Jahre lang als Senior Consultant in der strategischen Public-Relations-Beratung mittelständische Unternehmen, Konzerne und Organisationen betreute. Zuvor war er mehr als fünfzehn Jahre im Bereich der Kommunikation von Unternehmen tätig als Pressesprecher/Leiter Unternehmenskommunikation unter anderem beim Bundesministerium für Post und Telekommunikation, der Deutschen Bahn, Mannesmann, Vodafone und TÜV SÜD.

Seinen Berufsweg begann er nach Wehrdienst und dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg als Journalist in unterschiedlichen Funktionen mit Stationen beim Spiegel, dem manager magazin sowie der Tageszeitung „Die WELT“.

Der bisherige Leiter der DFS-Unternehmenskommunikation, Michael Kraft, hat das Unternehmen nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren.

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5.750 Mitarbeitern (Stand 30.06.2015). Die DFS sorgt für einen sicheren und pünktlichen Flugverlauf. Die rund 2.000 Fluglotsen lenken täglich bis zu 10.000 Flüge im deutschen Luftraum, im Jahr rund drei Millionen. Deutschland ist damit das verkehrsreichste Land in Europa. Das Unternehmen betreibt Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München sowie Kontrolltürme an den 16 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland. Zudem ist die DFS in der Eurocontrol-Zentrale in Maastricht vertreten. Weitere Arbeitsgebiete sind Aeronautical Solutions (Consulting) und Aeronautical Information Management (Luftfahrtdaten).