Fluglotse mit Studium (w/m) - Bachelor of Science

Air Traffic Management | Bachelor of Science

Ab sofort können Sie die Ausbildung zum Fluglotsen auch im Rahmen eines dualen Studiums abschließen – und dabei Ihren Bachelor im englischsprachigen Studiengang Air Traffic Management machen. Auf einmalige Art und Weise werden die praktischen Elemente der Ausbildung zum Fluglotsen mit fundiertem Fachwissen aus der Betriebswirtschaft und Luftfahrt kombiniert. Für Sie bedeutet das eine perfekt abgestimmte Doppelqualifikation aus Fluglotsenausbildung und BWL-Hochschulstudium mit Fokus auf Luftverkehr. Nach dem Bestehen des Auswahlverfahrens in Hamburg lernen Sie die Luftfahrt von A bis Z kennen. Sie studieren an der Hochschule Worms mit Kommilitonen aus den verwandten Studiengängen Aviation Management und Aviation Management and Piloting und erhalten einen umfassenden Blick auf die Welt der Luftfahrt. In Ihren Praxisphasen lernen Sie die Arbeit in den Fachbereichen der DFS wie z.B. Flugroutenplanung oder Kapazitätsplanung kennen. So sind Sie bestens auf Ihre Tätigkeit als Fluglotse vorbereitet.


In Sachen Theorie bestens vorbereitet

Betriebswirtschaft, Marketing, Airport Management und Aviation Analytics – die Inhalte des Studiengangs Air Traffic Management sind so vielfältig wie die Luftfahrt selbst. In den ersten drei Semestern erlangen Sie viel Aviation-Knowhow und Fähigkeiten auf methodischer, analytischer und organisatorischer Ebene.


Ihre Studienschwerpunkte im Überblick

Semester 1:
Economics | Marketing and Sales Management | Research Methods | Aviation Management | Air Traffic Management

Semester 2:
Analytical Methods | HR-Management | Business English | Aircraft Operation | Airport Management | Airline Business Models and Strategies

Semester 3:
Accountancy and Financial Reporting | Air Cargo & Logistics Management | Air Transportation Policy and Law | Network Management | Aviation
Analytics

Semester 4 – 6:
Ausbildung zum Fluglotsen an der Flugsicherungsakademie und Beginn des On-the-Job Training | Verfassen einer Seminararbeit und der Bachelor Thesis

Durchstarten in der praktischen Phase


Bereits nach 18 Monaten an der Hochschule Worms geht's nun mit der Fluglotsenausbildung an unserer Flugsicherungsakademie in Langen los. Damit Sie als angehender Fluglotse stets die richtigen Schlüsse ziehen und auch immer die passenden Hebel in Bewegung setzen, sammeln Sie zu gleichen Teilen Wissen und Erfahrung. Ihre Ausbildung gliedert sich in eine breit gefächerte Theorie-Basis und ein spannendes Training „on the job“.

Detaillierte Infos zu Inhalten und Ablauf der Ausbildung finden Sie hier.

Unsere kleine Entscheidungshilfe

  • Vernetzen Sie sich bereits in der Hochschulphase mit anderen Studierenden unserer Systempartner in der Luftfahrt (z.B. angehenden Piloten)
  • Gewinnen Sie einen vertieften Einblick in das System Luftfahrt und der BWL - profitieren Sie von den verschiedenen Perspektiven auf unser tägliches Business
  • Erreichen Sie innerhalb kürzester Zeit zwei Abschlüsse - veredeln Sie die Fluglotsenlizenz mit einem Bachelor



      • Bitte beachten Sie: 

        • Ergänzend zu Ihren Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) möchten wir Sie um ein Motivationsschreiben bitten. Nennen Sie uns hier bitte Ihre Beweggründe für den Weg des Dualen Studiums.
        • Für den Studienstart im März 2019 bewerben Sie sich bitte im Zeitraum zwischen dem 01.07.2018 – 01.11.2018 direkt hier über unsere Karriereseite.
        • Das genaue Anforderungsprofil für die Ausbildung zum Fluglotsen finden Sie hier.

        Neben der Grundvoraussetzung, dass Sie unser Auswahlverfahren zum Fluglotsen bestehen, bringen Sie diese Eigenschaften für das Duale Studium mit Fluglotsenausbildung schon heute mit:


        Abschluss

        Sie haben Ihre allgemeine Hochschulreife (Abitur) mit überdurchschnittlichen Leistungen erworben

        Fremdsprache

        Englischunterricht bis zum Abitur

        Persönlichkeit

        Faible für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, Spaß an wissenschaftlichem Denken und Arbeiten

        Medizinische Eignung

        z.B. in puncto Seh- und Hörvermögen
        Bereit zum Start?