Pünktlichkeit

Für die DFS stellt Pünktlichkeit neben Sicherheit ein entscheidendes Qualitätskriterium dar. Deshalb werden bestehende Strecken und Verfahren ständig optimiert, um ein hohes Pünktlichkeitsniveau zu gewährleisten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Entwicklung der Pünktlichkeitssituation in den zurückliegenden Jahren ist sowohl für Flugsicherung als auch Fluggesellschaften erfreulich - sie hat sich nachhaltig verbessert. 

Im Jahr 2015 waren nur noch 1,8 Prozent der Flüge von Verkehrsfluss-regelungsmaßnahmen, etwa wegen schlechten Wetters, betroffen. Rund 98 Prozent aller Flüge gelangten verzögerungsfrei ans Ziel.

Als „verzögerungsfrei“ bezeichnet die DFS die Flüge, die weniger als 15 Minuten Verspätung in der Verantwortung der Flugsicherung aufweisen.  

Jahr           

IFR-Flugbewegungen

(in Mio)                           


Anteil der verzögerungs-

freien Flüge


2015
3,029
98,2%
2014
2,980
97,7%
2013
2,953
97,8%
2012
2,994
95,9%
2011
3,060
92,8%
2010
2,971
90,4%
2009
2,927
94,0%
2008
3,150
93,6%
2007
3,115
96,3%
2006
2,983
97,3%