VFR-Newsletter Ausgabe 02|2013


VFR Pilots Info Luftraum "E"
Zur Information der VFR-Piloten in Deutschland haben wir eine Zusammenfassung von wichtigen Fakten für das Fliegen im Luftraum 'E' zusammengestellt, die zu beachten sind.

Die Details finden Sie unter folgendem Link: VFR Pilots Info


Neues Vorschaufenster im AIS-Portal
Mit dem Vorschau-Fenster im AIS-Portal haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Angaben im Flugplan- oder Flugplanfolgemeldungs-Formular vor dem Abschicken an das AIS-Centre noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. Angezeigt werden die eingegebene Flugplan- oder Flugplanfolgemeldung und die angeforderten Meldungsdetails (PIB, Status). Das Verschicken der Meldung an das AIS-C geschieht nach wie vor über die Schaltfläche "send". Die anschließend gezeigte Versand-Bestätigung wird Ihnen nach wie vor auch per E-Mail zugestellt. Der Workflow ist für Flugpläne und Flugplanfolgemeldungen einheitlich.
Angaben im Feld 10 (Ausrüstung des Luftfahrzeugs): V - VHF RTF, O - VOR und/oder L - ILS sind bereits in der Standard-Ausrüstung S enthalten, daher ist deren gleichzeitige Angabe in Feld 10a des Flugplanformulars nicht zugelassen und es erscheint eine entsprechende Fehlermeldung im AIS-Portal.

Den Link zum AIS-Portal finden Sie hier.


Infos zu Anflügen und Slotbuchung für die AERO 2013
Wer zur AERO nach Friedrichshafen mit dem eigenen Flugzeug anreist, benötigt dafür wie in den vergangenen Jahren auch einen Slot. Flughafen und Messe Friedrichshafen bieten dieses Jahr ausschließlich die Möglichkeit, PPR Slots telefonisch im Slotbuchungsbüro zu reservieren. Buchungen sind ab dem 03. April 2013 täglich von 6.00 - 16.00 Uhr (UTC) unter den Rufnummern +49 7541 284 - 185 / -186 möglich.
Weitere Informationen zu den Anflugregularien finden Sie unter www.fly-away.de/aero

Anflug mit PPR-Regelung - Flughafen Friedrichshafen
Reference Point 47° 40' 16" Nord 009° 30' 46" Ost
Funk-Frequenz 120,07 MHz
ATIS-Frequenz 129,60 MHz
ELEV 1367 ft /417 m

Bitte beachten Sie folgende AIP SUPs:
ED SUP IFR 2013 04 04APR13
ED SUP VFR 2013 03 21MAR13

Jeder auf EDNY anfliegende Pilot erhält einen Tag freien Eintritt zur Fachmesse gesponsort durch aerokurier und Flug Revue!!!


Die DFS präsentiert sich auf der AERO 2013
Zu ihrem zwanzigjährigen Jubiläum präsentiert die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH auf der internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 24. bis 27. April in Friedrichshafen in Halle A5, Stand 221, ihre Luftfahrtpublikationen und -produkte sowie den Fluginformationsdienst (FIS) mit mobilem Radarsimulator. Unter anderem stellt die DFS neues Pilotenzubehör vor, welches am Stand zu Aktionspreisen erhältlich ist. Besucher können außerdem einen Visual Flight Guide inklusive der ICAO-Karte CD-ROM gewinnen.

Neue Produktlinie „DFS Pilot Line“ und Pilotenzubehör
Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hat zusammen mit Fluglehrern und Piloten eine neue Produktlinie entwickelt. Die „DFS Pilot Line“ umfasst die Flight Bag in zwei verschiedenen Größen, ein Standard-Kniebrett sowie ein Kniebrett für das iPad/iPad mini und eine Cap. Alle Produkte sind personalisierbar. Das neue Pilotenzubehör wird erstmals zur Luftfahrtmesse AERO vorgestellt.

Die Artikel der „DFS Pilot Line“ sind mit einem abnehmbaren Metall-Button versehen, der standardmäßig das DFS-Logo zeigt. In größerer Auflage können beispielsweise Vereine, Flugschulen oder Unternehmen die Prägung individuell gestalten. Darüber hinaus lässt sich der Aufdruck der Namensanhänger an den DFS-Pilotentaschen anpassen.
Außerdem vertreibt die DFS ab sofort als offizieller Vertriebspartner für den Bereich Luftfahrt LED LENSER-Taschenlampen, unter anderem mit rotem Filter speziell für den Nachtflug. Neu im DFS-Portfolio sind außerdem Headsets von Sennheiser und ICOM-Funkgeräte.


Produkte der „DFS Pilot Line“

VFR Sprechfunk Simulator und VFRiManual mit neuen Funktionen
Die iPad-App VFRiManual, eine digitale Ergänzung des Luftfahrthandbuchs AIP VFR, zeigt nun die aktuelle Position des Flugzeugs auf den hinterlegten Luftfahrt- und Sichtflugkarten an. Auch Höhe, Geschwindigkeit und Kurs werden per GPS ermittelt. Per Fingerklick auf einen Flugplatz auf der Luftfahrtkarte öffnen sich direkt die dazugehörigen Informationen und Karten aus der AIP VFR.

VFRiManual mit Positionsangabe

Auch im VFR Sprechfunk Simulator, der interaktiven Computer-Trainingssoftware für Sprechfunkverfahren für den Sichtflug, veranschaulicht ab sofort ein Flugzeugsymbol die Übungen auf den Flugplatz- und Sichtflugkarten. Außerdem können nun spezielle Sprechgruppen beim Durchflug einer Kontrollzone mit oder ohne FIS-Kontakt im Vorfeld, für Abflüge von Intersections und für Helikopterflüge trainiert werden.

Zum Saisonbeginn veröffentlicht die DFS neue Luftfahrtkarten:
- Visual 500 Austria, Austria Segelflug und Switzerland (verfügbar)
- Karte Visual 500 Netherlands (Veröffentlichung zum 2 Mai 2013).

Alle Luftfahrtpublikationen und -produkte können während der Messe versandkostenfrei bestellt werden.

Den DFS-Aviation Shop finden Sie hier.


DFS-FIS-Training und Vorträge auf der AERO 2013
Der Fluginformationsdienst präsentiert in diesem Jahr wieder den FIS-Arbeitsplatz und einen mobilen Radar-Simulator, an dem Besucher selbst in die Rolle des FIS-Lotsen schlüpfen und verschiedene Übungsszenarien durchspielen können. DFS-Mitarbeiter informieren in zahlreichen Vorträgen beispielsweise zu den Besonderheiten des Luftraums „Echo“, Fluginformationen für den Segelflug oder Maßnahmen zur Kollisionsvermeidung.

Die Vorträge der DFS-Mitarbeiter in der Übersicht:

  • Konferenzzentrum Ost, Raum Paris:
    Täglich 10:30 Uhr: Luftraum E wie Echo, aber nicht E wie einfach
    Mi-Fr 13:00 Uhr: Gefangen über den Wolken
    Mi-Fr 13:45 Uhr: Sa 14:15 Uhr Maßnahmen & Sensorik zur Kollisionsvermeidung
    Mi-Fr 15:00 Uhr: Sa 15:15 Uhr Fluginformation auch für den Segelflug
    In den Pausen: Kurzfilme zu den Berufen Fluglotse, FIS-Lotse & Flugdatenbearbeiter
  • Forum, Foyer Ost:
    Täglich 11:45 Uhr: Do it like this … - Planungshilfen der DFS
    Täglich 16:00 Uhr: Gefangen über den Wolken
  • Podiumsdiskussion, Foyer Ost:
    Do 11:30, Sa 13:00 Uhr: … darüber müssen wir reden – Angst kann Ihr Leben retten! …
  • AVIONICS AVENUE 2013, DEMO STAGE, Halle A6:
    Do 11:30, Fr 14:00, Sa 11:00 Uhr: VFR Sprechfunk Simulator: Trainieren Sie Ihre Funkkenntnisse!
    Do 14:00, Fr 11:30, Sa 11:30 Uhr: Spidertracks: Flug-Tracking in Echtzeit


3. DFS-Pilotentag am 9. November
Auch in diesem Jahr wird die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH einen Pilotentag für VFR-Flieger ausrichten. Nachdem die ersten beiden DFS-Pilotentage 2011 und 2012 großen Zuspruch gefunden hatten, laden wir für Samstag den 9. November 2013 erneut interessierte VFR-Piloten in die DFS- Unternehmenszentrale nach Langen ein. Wie an den beiden vorausgegangenen Veranstaltungen werden wir mit Ihnen als VFR-Flieger Wichtiges und Wissenswertes austauschen und diskutieren.
Anmeldungen werden nur über das Onlineanmeldeportal entgegengenommen, das wir bis Ende August 2013 freischalten werden. Den genauen Termin und weitere Informationenen werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Für Anfragen verwenden Sie bitte folgende E-Mail-Adresse:
pilotentag@dfs.de.