VFR-Newsletter Ausgabe 04|2012

Flugbeschränkungsgebiete für die militärische Übung "Cross Servicing Exercise"
In der Zeit vom 16.-19.10. sowie vom 22.-24.10.2012 findet die militärische Übung "Cross Servicing Exercise" statt.
Die geographischen Schwerpunkte sind:

1. Pfalz, Bereich Würzburg/ Dinkelsbühl
Karte Süd
NOTAM 1653/12

2. Nordsee, unterhalb ED-R201 und ED-R202
Karte Nord
NOTAM 1655/12


Festlegung eines Gebietes mit Flugbeschränkungen für die militärische Übung „CJPRSC“
Für die Durchführung einer militärischen Übung sind in der Bremen FIR und der München FIR vorübergehend Gebiete mit Flugbeschränkungen eingerichtet worden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
AIP SUP
NfL I 224/12


DFS-Pilotentag am 20. Oktober 2012
Anmeldungen zum DFS-Pilotentag sind ab heute nicht mehr möglich.

Die große Nachfrage für eine Teilnahme am DFS-Pilotentag veranlasst uns das Anmeldeportal auf der DFS-Homepage ab heute 12. Oktober zu schließen. Über die maximal mögliche Besucherzahl hinaus, haben wir eine Warteliste angelegt. Entsprechend der Selbstabmeldungen durch bestätigte Interessenten, werden wir die frei werdenden Plätze aus der Warteliste auffüllen.
Im Interesse der Luftfahrer die einen Wartelistenplatz haben, bitten wir Sie sich, für den Fall dass Sie trotz einer Teilnahmebestätigung nicht werden teilnehmen können, abzumelden. Dazu nutzen Sie bitte den Abmeldelink Ihrer Onlinebestätigung oder die E-Mail-Adresse pilotentag@dfs.de .


Kartenherstellung bei der DFS
Die Erstellung von Luftfahrtkarten bei der DFS interessiert Sie?
Dann werfen Sie einen Blick in den Artikel der Aerokurier Ausgabe 08/2012.


Neue AIP VFR Veröffentlichung für Egelsbach (EDFE)

Zur Optimierung der Veröffentlichung für den Verkehrslandeplatz (VLP) Frankfurt-Egelsbach (EDFE) im Luftfahrthandbuch AIP VFR, wurden zum 04. Oktober 2012 neue Kapitel eingeführt:
Es wurden zwei neue Kapitel "VLP Frankfurt-Egelsbach NON HPA" und "VLP Frankfurt-Egelsbach HPA" im Luftfahrthandbuch AIP VFR, mit den entsprechenden Text- und Kartenblättern veröffentlicht.
In den Kapiteln sind nun jeweils ALLE Informationen aufgeführt, die für "NON HPA -Luftfahrzeuge" bzw. für "HPA -Luftfahrzeuge" zu beachten sind.
Dadurch wird die Verwendung der jeweils gültigen Informationen für anfliegende Piloten vereinfacht.