INSPIRE

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die DFS im März 2017 zur geodatenhaltenden Stelle des Bundes für Luftverkehrsnetze erklärt.

Somit ist die DFS nach §3 Abs. 8 und §4 Abs. 3 des Geodatenzugangs-gesetzes (GeoZG) als nationale Ableitung der EU-INSPIRE-Richtlinie 2007/2/EG ab sofort informationspflichtige Stelle gemäß §2 Abs. 1 Nr. 2 des Umweltinformationsgesetzes (UIG) zur Veröffentlichung von Geodaten.

Gemäß dieser Richtlinie veröffentlicht die DFS Luftverkehrsnetzdaten, die in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

Luftverkehrsnetz nach INSPIRE

Diese Inhalte sind im Datensatz enthalten:

  • Navaid,
  • Route,
  • Waypoint,
  • Airport/Heliport,
  • Runway,
  • Airspace.

Eine ausführliche Formatbeschreibung der Daten finden Sie hier

Die Daten können sowohl als Web Map Service (WMS) als auch als Web Feature Service (WFS) heruntergeladen werden.

Format
Inhalte
Capabilities-Dokumente
WMS
http://atlas.dlz-it.de/dfs/tn-a/wms
http://atlas.dlz-it.de/dfs/tn-a/wms?service=wms&request=getcapabilities
WFS
http://atlas.dlz-it.de/dfs/tn-a/wfs
http://atlas.dlz-it.de/dfs/tn-a/wfs?service=wfs&request=getcapabilities

Durch Einbindung der URLs in eine geeignete Client-Software können die DFS-Luftverkehrsnetzdaten angezeigt werden. Beispielhaft sind hier QGIS und ArcGIS Explorer zu nennen.

Kontakt:
Ilka Jörg
E-Mail: data@dfs.de

Erstmalig bereitgestellt: 01.11.2017
Aktualisierung: zweimal pro Jahr

Luftverkehrsnetz gemäß INSPIRE der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Dieser Datenbestand kann Fehler enthalten und/oder unvollständig sein. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH übernimmt keine Haftung und leistet keinerlei Gewähr.