Installationsanleitung
Für die Verwendung von STANLY_Track empfehlen wir, das jeweils aktuellste "Java Runtime Environment (JRE)" zu verwenden. Falls diese Version nicht auf Ihrem PC installiert ist, können Sie hier die Software kostenlos herunterladen.
FAQs
Sie möchten mehr über STANLY_Track, das System zur Darstellung von Flugspuren erfahren? Sie haben Fragen zu technischen Details, zur Darstellung der Flugzeuge oder zum rechtlichen Rahmen? Hier gelangen Sie zu unseren FAQs.
Tages- und Monatsstatistik Flughafen Zürich
Hier finden Sie die Tagesstatistik.
Hier finden Sie die Monatsstatistik.

Flugverläufe am Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich (IATA: ZRH, ICAO: LSZH) ist gemessen an der Zahl der abgefertigten Passagiere der größte Flughafen der Schweiz. Er wird durch die unter dem Namen Unique auftretende Flughafen Zürich AG betrieben. Der nördlich der Stadt Zürich gelegene Flughafen dient als Drehkreuz der Fluggesellschaften Swiss (Swiss International Air Lines und Swiss European Air Lines) sowie Air Berlin und ist Heimatflughafen der Fluggesellschaften Belair, Edelweiss Air und Helvetic Airways, sowie Sitz der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega).

STANLY_Track zeigt die Darstellung von Flugverläufen im Nahverkehrsbereich deutscher Flughäfen und Salzburg. Darüber hinaus stellt die Anwendung STANLY_Track die An- und Abflüge am Flughafen Zürich dar.

In Absprache mit der schweizerischen Flugsicherung Skyguide und dem Züricher Flughafen Unique möchte die DFS mit diesem erweiterten Service, in Analogie zu dem STANLY_Track-Service für die deutschen Flughäfen, einen Beitrag zu mehr Offenheit und Transparenz leisten.

Mit der Veröffentlichung von Flugverläufen als kostenfreiem Internet-Angebot gibt die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH neutrale Informationen, wo und wie geflogen wird. Damit möchte die DFS zur Versachlichung des Dialogs mit Fluglärmbetroffenen beitragen.

Die Anwendung STANLY_Track ist nicht rechtsverbindlich. Sie dient zu Informationszwecken und wird nicht zur Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten genutzt.

Technische Grundlage ist das System STANLY_Track, das in Zusammenarbeit zwischen dem DFS Lage- und Informationszentrum und dem NLR (niederländisches Luft- und Raumfahrtzentrum) entwickelt wurde.