L

Lärmmessung
Für Lärmmessungen ist die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH nicht zuständig. Sie werden von den Flughäfen und/oder Spezialfirmen durchgeführt, die dazu z.B. von Kommunen beauftragt werden. Ausführliche Informationen zum Thema Lärmmessung hält beispielsweise die Homepage des Flughafens Frankfurt bereit.

LBA (Luftfahrt-Bundesamt)
Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) ist die oberste Bundesbehörde für die Aufgaben der zivilen Luftfahrt in Deutschland. Es untersteht der Dienst- und Fachaufsicht des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Sitz des LBA ist Braunschweig. Dort sind die fünf Abteilungen Betrieb, Technik/Umweltschutz, Luftfahrtpersonal, Luftfahrtsicherheit und Zentrale Dienste sowie ihre Referate angesiedelt. Die eigenständige Dienststelle Flugsicherung (LBA-FS) hat ihren Sitz in Langen. Die Außenstellen des LBA befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart.

Low Drag/Low Power
Für die Anflüge zum Flughafen Frankfurt sind lärmmindernde Flugverfahren im Einsatz, z.B. Low-Drag/Low-Power. Das heißt, die anfliegenden Flugzeuge sollen möglichst lange in der sogenannten „Clean Configuration“ verbleiben und Fahrwerk, Klappen und Vorflügel so spät wie möglich ausfahren. In dieser aerodynamischen Konfiguration muss nur wenig Schub gegeben werden, denn: Ein Flugzeug ist umso lauter, je mehr Landehilfen ausgefahren sind.